Zurück zur Übersicht

15. 04 2015

Hannover Messe: Sichere industrieübergreifende Zusammenarbeit

München, 14. April 2015. Enge Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Datenaustausch und Big-Data-Analysen werden die zunehmend digitalisierte Industrie in der Zukunft prägen. Für diese Art der Zusammenarbeit sind klare Regeln, sichere digitale Plattformen zum Austausch von Informationen und sichere Netzwerke Voraussetzung. Schon heute besteht mit Cloud Computing eine Möglichkeit, Daten außerhalb der eigenen vier Unternehmenswände zu erfassen, zu speichern, zu bearbeiten und auszutauschen. Für viele Unternehmen ist wichtig, dass firmenübergreifende Zusammenarbeit bedienungsfreundlich und trotzdem sicher erfolgen kann. Virtuelle Team- und Datenräume spielen hierbei zunehmend eine große Rolle. Bei der Nutzung solcher Räume ist unumgänglich, dass die Datenschutz-Anliegen aller Beteiligten berücksichtigt werden. Gleichzeitig muss die Effizienz der Prozesse gegeben bleiben, die mit einer Nutzung von Datenräumen zusammenhängen. Ein Datenraum braucht deshalb im gleichen Maß Sicherheit, wie auch Transparenz und eine hohe Bedienungsfreundlichkeit.

 

Die Sealed-Cloud-Technologie, ein deutsche Entwicklung, bildet heute die Basis für den sicheren Datenraum und den Kommunikationsdienst IDGard der Firma Uniscon für den Austausch von Daten. Sowohl der Transport der Daten als auch deren Verarbeitung und Analysen sind in der Sealed-Cloud-Umgebung sicher. Auf der Hannover Messe 2015 zeigt Uniscon, wie über seinen IDGard-Dienst einfach und sicher große Datenmengen zwischen Unternehmen und anderen Organisationen ausgetauscht werden können. Zusätzliche gibt es Funktionen zur direkten Verknüpfung automatischer, digitalisierter Prozesse als Beitrag zu Industrie-4.0-Lösungen.

Zugang zum virtuellen Daten- oder auch Projektraum haben nur die beteiligten Parteien. Das Datenraum-Angebot beinhaltet Funktionen zum Schutz von Dokumenten gegen die Weiterverbreitung. Die Dokumente werden beispielsweise mit Wasserzeichen versehen oder sind nur zum Lesen freigegeben, nicht aber zum Abspeichern, Bearbeiten oder Drucken. Außerdem gibt es ein ausführliches, revisionssicheres Journal, das dokumentiert, wer und wann auf die Dateien im Datenraum zugegriffen hat, sie herunterlädt oder verändert. Das Münchner Technologieunternehmen stellt auf der Hannover Messe vom 13.bis zum 17. April 2015 aus: Halle 2, Stand C28.

 

Virtuelle Datenräume verwenden aktuelle Technologien, damit sie komfortabel und einfach zu nutzen sind, und kombinieren dies mit Sicherheitsfunktionen, die im Falle von IDGard ohne Softwarerollout funktionieren. Somit sind sie sofort firmenübergreifend einsetzbar. Das Datenraum Angebot von Uniscon hat gerade für den Mittelstand ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis, da es neben der einfachen Bedienung den Grad an Sicherheit und Transparenz bietet, der sonst nur bei teuren Alternativen gegeben ist. Alle Server mit Sealed-Cloud-Technologie stehen in Deutschland. Die mittlerweile in vielen wichtigen Ländern der Welt patentierte Sealed-Cloud-Technologie steht für ein besonders hohes Sicherheitsniveau, das Anforderungen sogar bis in den Bereich der Berufsgeheimnisse hinein erfüllt.

 

Druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie auf Anfrage bei presse@uniscon.de

 

Über Uniscon GmbH –
Uniscon – Kommunikation und Datenaustausch einfach | sicher | compliant – entwickelt technische Lösungen zur sicheren und bequemen Online- Geschäftskommunikation. Der Service IDGARD für Unternehmen basiert auf der weltweit patentierten Sealed Cloud Technologie. Dabei werden die Daten in der Cloud geschützt, so dass selbst der Betreiber des Portals keinen Zugriff auf die Daten seiner Kunden hat. Die Unternehmensdaten bleiben damit ausschließlich im Besitz des Eigentümers. Die Sealed Cloud Technologie wird durch ein von Uniscon geführtes Konsortium im Rahmen der Trusted Cloud Initiative des BMWi zur generellen Nutzung durch die deutsche Industrie weiter entwickelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.uniscon.de, www.sealedcloud.de und www.idgard.de.

 

Pressekontakt
Uniscon GmbH, Claudia Seidl

Agnes-Pockels-Bogen 1

80992 München

089 / 41 615 988 110

presse@uniscon.de

www.uniscon.de
PR-Agentur

Xpand21, Doris Loster

Alter Teichweg 9M

22081 Hamburg

040 / 22 61 49 43

0170 / 215 31 72

uniscon@xpand21.com

www.pr-agentur-xpand21.de