Zurück zur Übersicht

28. 04 2015

PwC wählt Sealed Cloud und IDGard für „all4cloud“-Lösung

München, 28. April 2015. Die Sealed-Cloud-Technologie (1) und der darauf basierende Collaborationsdienst IDGard von Uniscon sind wichtige Komponenten der vorvalidierten Cloud-Lösung „all4cloud“ von PwC. Für all4cloud prüfte und bewertete die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC Ende 2014 zahlreiche Sicherheitsangebote für Cloud Computing. Ziel ist es, die Lösungen unterschiedlicher Sicherheitssysteme und Anbieter von Infrastruktur für Cloud Computing zu vereinen und Kunden damit eine best-of-breed-Lösung anzubieten. Fünf führende Technologieanbieter aus verschiedenen Bereichen wurden ausgewählt, unter anderem die Sealed-Cloud Technologie und der Kommunikationsdienst IDGard der Firma Uniscon aus München.

 

Die schnell zu implementierende und kosteneffiziente Lösung all4cloud soll Kunden die Auswahl, Beschaffung, Integration und Absicherung einer Cloud Lösung stark vereinfachen. all4cloud umfasst alle wichtigen Komponenten einer sicheren Cloud-Lösung: Logicalis liefert die Infrastruktur, TrendMicro sorgt für Antivirus und die Verschlüsselung, iMPERVA ist für die Angriffserkennung, Steuerung externer Cloud-Anwendungen und die Zugriffskontrolle von mobilen Endgeräten verantwortlich, Codenomicon steuert die Analyse der Bedrohungslage und sorgt für die Applikationssicherheit eigener Anwendungen und Uniscon liefert mit der Sealed Cloud die Datenversiegelung und die datenschutzkonforme Verarbeitung der Daten. Abgerundet wird das Angebot durch die bewährten Cloud Computing Beratungs- und Prüfungsleistungen von PwC.

 

Mit dem auf der Sealed Cloud realisierten Kommunikationsdienst IDGard, der nicht nur die Inhalte, sondern auch die Metadaten einer Kommunikation schützt, können Nutzer sicher Daten austauschen und zusammen arbeiten. Das Schutzniveau des Dienstes war ausschlaggebend für PwC ebenso wie die Einfachheit in der Bedienung.

 

Durch die einzigartige Versiegelung der Daten ist es selbst Berufsgeheimnisträgern erlaubt, dieses Cloud-Angebot zu nutzen. Die Basistechnologie Sealed Cloud stellt technisch sicher, dass keine dritte Partei – nicht einmal der Betreiber des Dienstes – an die Daten herankommt. Zu den technischen Maßnahmen gehören eine spezielle Schlüsselverteilung, ein Data-Clean-Up im Fall eines Zugriffversuchs und eine Dekorrelation der Datenströme, die in die Sealed Cloud hinein- und herausfließen.

 

„Wir schließen mit der Sealed-Cloud-Technologie eine ganz sensible Sicherheitslücke typischer Cloud Umgebungen – nämlich die Zugriffsmöglichkeiten von  Insidern. Technische Maßnahmen verhindern, dass ein Mitarbeiter oder jemand der sich im Rechenzentrum aufhält, an die Daten, die auf den Servern verarbeitet werden, herankommt,“ kommentiert Dr. Ralf Rieken, Geschäftsführer und Mitgründer der Uniscon GmbH. „Wir sehen es als eine besondere Auszeichnung von PwC an als Teil Ihrer best-of-breed Lösung all4cloud mit dabei sein zu dürfen.“

(1)  http://de.wikipedia.org/wiki/Sealed_Cloud

 

Druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie auf Anfrage bei presse@uniscon.de

 

Über Uniscon GmbH –
Uniscon – Kommunikation und Datenaustausch einfach | sicher | compliant – entwickelt technische Lösungen zur sicheren und bequemen Online- Geschäftskommunikation. Der Service IDGARD für Unternehmen basiert auf der weltweit patentierten Sealed Cloud Technologie. Dabei werden die Daten in der Cloud geschützt, so dass selbst der Betreiber des Portals keinen Zugriff auf die Daten seiner Kunden hat. Die Unternehmensdaten bleiben damit ausschließlich im Besitz des Eigentümers. Die Sealed Cloud Technologie wird durch ein von Uniscon geführtes Konsortium im Rahmen der Trusted Cloud Initiative des BMWi zur generellen Nutzung durch die deutsche Industrie weiter entwickelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.uniscon.de, www.sealedcloud.de und www.idgard.de.

 

Pressekontakt
Uniscon GmbH, Claudia Seidl

Agnes-Pockels-Bogen 1

80992 München

089 / 41 615 988 110

presse@uniscon.de

www.uniscon.de
PR-Agentur

Xpand21, Doris Loster

Alter Teichweg 9M

22081 Hamburg

040 / 22 61 49 43

0170 / 215 31 72

uniscon@xpand21.com

www.pr-agentur-xpand21.de
english version:

 

Sealed Cloud & IDGard Recommended by PwC as „all4cloud“ Solution
Munich, April 28, 2015. Uniscon’s communication service IDGard (1) and its basic technology Sealed Cloud (2) are major elements of PwC’s pre-validated „all4cloud“ solution. In late 2014, the auditing and consulting firm tested and rated numerous cloud security offers for its all4cloud solution. Its objective was to combine the solutions of differing cloud computing security systems and infrastructure providers, in order to be able to offer clients a best-of-breed solution. Five leading technology providers were selected, inter alia Munich based Uniscon’s Sealed Cloud technology and its communication service IDGard.

 

PwC’s all4cloud solution, which is implemented quickly and cost-effectively, makes it much easier for clients to select, procure, integrate and secure a cloud solution. all4cloud includes all that’s needed to ensure secure cloud computing: Logicalis provides the infrastructure and TrendMicro the antivirus and encryption. iMPERVA detects potential attacks and controls external cloud applications as well as mobile access. Codenomicon conducts threat level analyses and ensures the security of own applications, and Uniscon ensures, per Sealed Cloud technology, that data is sealed and processed under maximum security in compliance with applicable law. Said offer is topped off by PwC’s well-tried cloud computing consulting and auditing services.

 

The Sealed Cloud based service IDGard not only protects communication content but also all metadata, thus allowing users to exchange information and work together safely. Decisive for PwC was the service’s level of security, just as its convenience.

 

Owing to unique hermetic sealing of all data, even those obliged to professional secrecy can enjoy IDGard. Its basic technology Sealed Cloud technically ensures that no unauthorized third parties, not even service provider staff, can access user data. Among the technical measures are special key distribution, automatic data clean-up upon attempted access, and de-correlation of data traffic flowing into and out of the Sealed Cloud, to name only a few.

 

 

„By applying Sealed Cloud technology, we eliminate the high security risk typical to cloud environments, namely insider access. Technical measures exclude all access by provider staff or third parties in the data center to server data,” says Dr. Ralf Rieken, CEO and co-founder of Uniscon. “We consider it an honor and great achievement award that PwC includes us in their best-of-breed all4cloud solution.”

 

(1)  http://www.cio.com/article/2387768/security0/uniscon-document-exchange-service-uses-two-factor-authentication–stores-no-passwords.html

(2)  http://de.wikipedia.org/wiki/Sealed_Cloud

 

Printable graphics available upon request at presse@uniscon.de

 

About Uniscon GmbH
Communication & Data Exchange: easy | safe | compliant.

Uniscon develops technical solutions for secure and convenient online business communication. The service IDGARD for Businesses is based on worldwide patented Sealed Cloud technology. Data is stored in a cloud in a manner that not even the service provider can access client data. Hence, business data remains exclusively in the possession of its owner. Sealed Cloud technology is improved continuously by a Uniscon led consortium within the framework of Trusted Cloud, an initiative funded by Germany’s Federal Ministry for Economic Affairs and Energy, and enjoys development for application in other fields of German industry. For further details, see www.uniscon.de, www.sealedcloud.de and www.idgard.de.

 

Press Contact
Uniscon GmbH, Claudia Seidl

Agnes-Pockels-Bogen 1

80992 München

089 / 41 615 988 110

presse@uniscon.de

www.uniscon.de
PR-Agency

Xpand21, Doris Loster

Alter Teichweg 9M

22081 Hamburg

040 / 22 61 49 43

0170 / 215 31 72

uniscon@xpand21.com

www.pr-agentur-xpand21.de