Zurück zur Übersicht

28. 02 2012

Uniscon, das deutsche Web-Privacy Unternehmen startet durch

Silvia Besslich steigt bei den Entwicklern des Technischen Datenschutzes im Internet ein.

Die Uniscon GmbH ist bereit: „Wir können durchstarten”, sagt Dr. Hubert Jäger, Geschäftsführer des Münchner Unternehmens und ITSicherheitsexperte.Die Geschäftsleitung holt die erfahrene Marketing-& Vertriebskapazität, Silvia Besslich, mit an Bord. Damit setzt das Unternehmen, das sich dem „Technischen Datenschutz im Internet nach deutschen Standards” verschrieben hat, ein selbstbewusstes Zeichen.

Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit bei Online-Firmen verfüge Besslich „über das Know-How und die Erfahrung, eine richtungsweisende IT-Entwicklung zu erkennen und erfolgreich zu vermarkten”, meint Jäger. Sie hätte den „richtigen Riecher“ bereits am Beginn ihrer Karriere bei 1&1 bewiesen und setzte diesen als Vorstand bei der Strato AG ein wie bei der AVG Distribution Switzerland AG für die Vermarktung der AVG Sicherheitssoftware in D/A/CH. Deshalb schätzt Jäger „sich glücklich, dass sich die versierte Marketing-Expertin die Web Privacy als neues Aufgabengebiet ausgewählt hat“.

„Web Privacy macht uns fit, um den rasanten Fortschritt im Internet wirklich genießen zu können“, kommentiert Besslich, „egal, ob als Unternehmen oder Einzelperson.” Aus diesem Grund freue sie sich auf diese neue Herausforderung, „endlich dem Wunsch vieler User nach Privatsphäre und unbeschwertem Surfen“ mit einer technischen Lösung entsprechen zu können.