Über uns

Die Uniscon GmbH wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, technische Lösungen zu entwickeln, die es Usern erlauben, sich im Internet sicher und frei zu bewegen und ist heute der führende Anbieter von Secure Cloud-Lösungen in Europa.

Mit unseren Produkten legen wir einen technischen Grundstein: Die Erfindung der Sealed Cloud gestattet Usern einen vertrauensvollen Umgang mit dem Internet. Mit unseren Produkten lösen wir das Problem des Datenschutzes – die bis heute größte verbliebene Herausforderung im Bereich Online-Sicherheit.

Uniscon bietet beispielsweise mit iDGARD einen Cloud-basierten Web Privacy Dienst auf seiner weltweit zum Patent angemeldeten Sealed-Cloud-Technologie.

Heute engagieren sich mehr als 50 internationale Mitarbeiter – Software-Entwickler, Sicherheitsexperten, Marketing-Spezialisten und Kaufleute für Uniscon (Factsheet).

Uniscon Broschüre

Unsere Mission:

Uniscon entwickelt technische Lösungen, damit Sie sich im Internet sicher und frei bewegen können. Dabei bestimmen Sie, wer was und wie viel über Sie erfährt.

Ihr Vertrauen verpflichtet uns: Sie wählen den Grad der Transparenz, nachdem Sie entschieden haben, wie sehr Sie sich auf Ihr Gegenüber verlassen können. Dafür stehen wir mit innovativen Technologien, die den Weg in die Zukunft der Sicherheitstechnik weisen.

g2962

Uniscon – ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe

Die Unsicon GmbH ist ein Unternehmen der TÜV SÜD Gruppe. Als Teil der Digitalisierungsstrategie von TÜV SÜD bietet Uniscon hochsichere Cloud-Anwendungen und Lösungen für sicheren und gesetzeskonformen Datenverkehr. TÜV SÜD ist ein weltweit führendes technisches Dienstleistungsunternehmen mit über 150 Jahren branchenspezifischer Erfahrung und heute mehr als 24.000 Mitarbeitern an etwa 1000 Standorten in 54 Ländern. In diesem starken Verbund ist Uniscon in der Lage, mit der Sealed Cloud und ihren Produkten internationale Großprojekte in den Bereichen IoT und Industrie 4.0 zuverlässig zu realisieren.

Mehr Informationen zur Kooperation TÜV SÜD und Uniscon finden Sie in der folgenden Erklärung (hier klicken).

Das Führungsteam:

null

Martin Kinne, CEO (Geschäftsführer)

Martin Kinne verantwortete bei der SMA Solar Technology AG die Vorstandsressorts Vertrieb und Service. Er leitete als General Manager die Region Central Europe bei Unify, war Geschäftsführer und Vice President der Personal Systems Group (PSG) bei HP Germany und Geschäftsführer bei Gigaset.
null

Dr. Hubert Jäger, CTO (Geschäftsführer)

Dr. Hubert Jäger hat an der Universität Stuttgart und an der ETH-Zürich studiert. Er war in leitenden Funktionen der Produktentwicklung, des Innovations- und Produktmanagements sowie des Vertriebs bei großen High-Tech-Unternehmen tätig. Er ist Erfinder und Autor zahlreicher Patente.
null

Dr. Ralf Rieken, COO

Dr. Rieken sammelte in mehr als zwei Jahrzehnten Tätigkeit in der Netzinfrastruktur- und IT-Industrie umfassende Erfahrungen und hatte verschiedene verantwortliche Positionen bei großen IT- und Netzlieferanten inne. Er lebte u.a. auch viele Jahre in den USA, wo er bis Ende 2007 als CEO eine Softwarefirma im Silicon Valley leitete.

Meilensteine im Überblick:

meilensteine-im-ueberblick-uniscon-infografik

Unsere Meilensteine im Detail:

UNISCON

2009

Gründung der Uniscon GmbH

2010

Friends & Family Version von iDGARD geht in den Online-Test

2011

  • Sealed Cloud“ ist Sieger bei der BMWi-Ausschreibung Trusted Cloud im Wettbewerb mit 116 Konsortien in der Kategorie Basistechnologie
  • iDGARD BETA geht im November live

2012

  • Offizieller Start von iDGARD für Privatkunden auf der CeBIT 2012
  • Demonstration der Sealed Cloud-Technologie auf der CeBIT
  • IDGARD für iPhone und Android
  • Partnerschaft mit Fujitsu – IDGARD befindet sich auf allen Fujitsu Laptops und Tablets

2013

  • iDGARD Outlook-Add-In für rechtskonforme und sichere Kommunikation
  • TÜV-IT Zertifikat „Trusted Site Privacy“ für die iDGARD-Datenschutzkasse
  • Mitglied bei „Cloud made in Germany“

2014

  • Experton Group AG bewertet Uniscon Cloud Leader 2014 (Cloud Vendor Benchmark 2014)
  • EuroCloud Germany zeichnet iDGARD als Service mit größtem Innovationspotenzial aus
  • Freigabe Datenraumpaket (dynamisches Wasserzeichen, Ansicht nur im Browser, revisionsfestes Journal, ..)
  • Apps für alle wichtigen Plattformen
  • Bereitstellung von Web Services APIs für externe Entwickler
  • Active Directory / LDAP Integration für Unternehmenslösungen
  • Erste Projekte mit Großunternehmen
  • Symposium „Sealed Processing
  • Mehr als 300 Medienberichte über iDGARD & Sealed Cloud

2015

  • PwC wählt nach einem umfassenden Test iDGARD für sein Beratungspaket all4cloud aus (Artikel lesen)
  • iDGARD etabliert als Lösung sowohl bei Großunternehmen, im Mittelstand als auch bei Kleinunternehmen
  • Anwender kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft: Industrie, öffentlicher Dienst, Banken, Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfer, Immobilienwirtschaft, Dienstleistungen, etc.
  • TÜV IT bewertet iDGARD mit Schutzklasse III nach Trusted Cloud Datenschutzprofil (Artikel lesen)
  • Mehr als 200 Medienberichte über iDGARD & Sealed Cloud bereits nach sechs Monaten
  • Experton Group AG bewertet Uniscon Rising Star IT Security 2015 (Security Vendor Benchmark 2015)

2016

  • Partnerschaft mit der Telekom: Schlüsselfertige Sealed Platform
  • Der Parlamentarische Staatssekretär des BMWi, Matthias Machnig, übergibt Uniscon auf der CeBIT 2016 das Datenschutz-Zertifikat nach dem Trusted Cloud Datenschutzprofil für Schutzklasse III, auditiert von TÜV-iT.
  • Erste iDGARD Integration mit Active Directory.
  • Beteiligung an folgenden Forschungsprojekten: CarBITS, Verified eID, Paradise, Sendata.
  • Eigene gehostete iDGARD-Lösung für regio iT

2017

  • Uniscon wird Teil der digitalen Strategie der TÜV SÜD AG

Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.