Checkliste: Einführung eines Cloud Services

Wichtige Themen, die Sie bei der Auswahl eines Cloud Services für Ihr Unternehmen beachten sollten

Public Cloud Dienste haben sich in den letzten Jahren oft unbeabsichtigt ausgebreitet: Mitarbeiter und einzelne Abteilungen haben einfach mit der Nutzung begonnen, verschiedentlich auch ohne Einbeziehung der IT. Da sich dabei erwies, dass diese Dienste über viele Vorteile verfügen, gehen Unternehmen inzwischen wesentlich zielgerichteter und systematischer mit dem Thema „Cloud Computing“ um.Bezüglich der Vorteile von Cloud Diensten schätzen Nutzer vor allem
  • die einfache Einführung
  • die webbasierte und ortsunabhängige Nutzung
  • den flexiblen Zugriff von mobilen Endgeräten   usw.
Neben den vielen Vorteilen gibt es natürlich auch Fragen und Risiken, welche Unternehmen betrachten und auch betrachten sollten, bevor sie Public Cloud Dienste in Anspruch nehmen. Die häufigsten Fragen, die Verantwortliche stellen, sind:
  • Wo sind die Daten gespeichert?
  • Wer hat in der Cloud noch Zugriff zu unverschlüsselten Unternehmensdaten?
  • Wie hoch ist die Verfügbarkeit des Dienstes?   U.v.m
Alle diese Fragen sind wichtig, denn es geht schließlich meist um geschäftskritische Abläufe. Das Thema Sicherheit spielt dabei eine große Rolle. Vor der Entscheidung für einen Dienst in der Cloud muss immer die systematische Analyse der Anforderungen, Gegebenheiten und Erwartungen stehen. Dazu dient die nachfolgende Checkliste. Sie beleuchtet wichtige Aspekte, die Sie bei der Einführung einer Public Cloud beachten sollten.