Sealed Cloud für Berufsgeheimnisse

Sealed Cloud für Berufsgeheimnisse

Bei großen digitalen Datenbeständen lassen sich durch Suchfunktionen auch einzelne Informationen leicht herausfiltern. Entsprechend ist für digitalisierte Geheimnisse anzunehmen, dass bereits die Zugangsmöglichkeit zu einem in einer Datei verkörperten Geheimnis, durch Erlangung des Gewahrsams durch einen Dritten, als Offenbarung zu bewerten ist. Wird die Möglichkeit der Kenntnisnahme also nicht verhindert, kommt es durch die Übertragung der Daten in die Cloud zu einer Offenbarung. Auf eine tatsächliche Kenntnisnahme kommt es nicht an.