Zurück zur Übersicht

Karte nicht verfügbar

16. Deutscher IT-Sicherheitskongress

Datum/Zeit
21.05.2019 bis 23.05.2019
9:00 –18:00

Veranstaltung zum Kalender hinzufügen


Speaker:
 

Veranstaltungsort
Stadthalle Bonn-Bad Godesberg
Koblenzer Straße 80
53177 Bonn-Bad Godesberg


IT-Sicherheit als Voraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung

Der Deutsche IT-Sicherheitskongress, den das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) alle zwei Jahre ausrichtet, ist eine feste Größe im Veranstaltungskalender der IT-Sicherheitsbranche. Drei Tage lang diskutieren die Teilnehmer über den Stand der nationalen und internationalen Entwicklung zur IT-Sicherheit. Ziel des Kongresses ist es, das Thema IT-Sicherheit aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten, Lösungsansätze vorzustellen und weiterzuentwickeln.

chf

Bild12_Kongress_2013 (1)

vbxb


Vortrag Dr. Hubert Jäger, CTO & Cloud-Sicherheitsexperte

Wann: am 23.05.2019

Dr.Jaeger

Uhrzeit: 10:30 – 11:00 Uhr

Titel: Was kommt nach Hardware-Security Modulen?

Beschreibung: 

Sichere Rechen-Infrastrukturen benötigen Schlüssel zur kryptografischen Verschlüsselung permanent gespeicherter Daten. Diese Schlüssel müssen ihrerseits ebenfalls sicher gespeichert werden können, was mit so genannten Hardware Security Module (HSM) geschieht. Der Funktionalität und Sicherheit von HSM sind allerdings Grenzen gesetzt. In diesem Beitrag wird eine Verteilung der Bereitstellung von kryptografischen Schlüsseln (Key Service) auf mehrere Knoten mit je unterschiedlichen Betreibern („Sealed Trusted Anchor Network“ – STAN) vorgeschlagen. Dabei spielen besonders die Sicherung der Schlüssel, das sichere Bootstrapping und die vollständige Verzahnung der Versiegelungsmaßnahmen des STAN eine wichtige Rolle.


 

Sie wollen mehr Informationen zu der Veranstaltung?

Auf der Veranstaltungsseite des BSI erhalten Sie alle relevanten Informationen, sowie eine aktuelle Agenda und den Link zur Anmeldung.

>> Hier geht es zur Anmeldung